Archive for August 2012

Das Leid in Granada vor der Alhambra


Auch in Granada

an der Alhambra

Das ist sehr Traurig muss ich sagen dieses Leid zu sehen ,

Straßentiere,die Hunger haben und keinen Besitzer haben .

Leute die sich Alhambra ansehen unter anderem sehr viele Deutsche Leute gehen einfach vorbei keiner würdigt ein Blick oder gibt Wasser oder was zu fressen .

Es ist so wenn man ein Stück Brot abgibt oder Wasser, man Verhungert nicht gleich ,

Man kann ja sich versorgen aber das Straßentier muss schauen wo es bei der Hitze von 38 Grad Wasser bekommt .

Und Futter .

Ich finde es sehr Traurig da wird geholfen in vielen Ländern .

Wo Hunger und leid auch viel herrscht, aber vor Ort wo Tiere leiden geht man einfach vorbei.

Da wo man direkt Leid vor der Nase hat .

Wenn man in Urlaub ist sollte man mit offenen Augen durch das

Urlaubs Gebiet gehen ,

Wir machen hier kein Urlaub wir versuchen leid der Tiere

etwas zu Lindern .

Ob ich jetzt ein Paar Euros weniger habe oder nicht es tut nicht weh um zu helfen . Wasser kostet kein vermögen Futter auch

nicht .

Es gibt viele Menschen die in der Sache, verkehrt denken .

Es gibt auch sehr wenige Liebe Menschen die sehr wenig haben ,

und trotzdem helfen .

Sehe in meinen Blog.

Herzlichen Dank .

Die Straßentiere sind sehr dankbar für jede Hilfe,

und freuen sich sehr .

Wir wollen Straßentiere etwas gutes tun ,vor Ort .

Wenn Sie uns helfen Möchten dann schreiben Sie uns,

paqui0808@googlemail.com auch ihre Meinung die wir

in unserer Webseite veröffentlichen werden .

Auch wenn Sie uns helfen ,werden Sie veröffentlicht mit Ihren

kurz vorm.

Ich bedanke mich im voraus in Namen der Straßentieren,

ganz Herzlich

Advertisements

Heute haben sich die Armen Strassentiere sich sehr gefreut


Ganz Ganz Herzlichen Dank Frau JF oder Fräulein

Sie haben Ihnen eine Grosse Freude gemacht .

Wir wissen es sehr zu schätzen ,

Sie müssen auch sehr Hart Arbeiten für Ihr Geld .

Auch von uns ganz Lieben Herzlichen Dank

Ja das muss gesagt werden ,

und die Schnuffis so wie wir sind sehr Dankbar Ja es kam ein Páckchen Liebevoll aus Deutschland

 

 

Schade Schade das Tiere wenig Hilfe bekommen


Schade schade

Das viele Menschen Tiere nicht einfach so helfen ,

und wenn jemand helfen will sind es Menschen .

Die selber wenig Hab und Gut haben.

Oder Tierfreunde die selber hart Arbeiten

so wie Wir ,

Wir wollen nur den Tieren was Gutes tun

und auch wenn es nur ein-wenig ist ,aber

Futter ,Wasser, und Medizinisch,

Ist auch wichtig bei Straßentieren

Die oft sehr darunter leiden auch bei hohen

Temperaturen benötigen Sie Wasser sowie wir Menschen auch,

durch gelaufene Pfoten wegen Wasser suche da sehr Trocken ist zurzeit hier in Spanien .

Grausame Bilder möchte ich Ihnen ersparen .

Das muss nicht sein.

Ja der Mensch kann sehr sehr Grausam sein .

Wir erleben das immer wieder ,

Im September beginnt die Jagt Saison ,

so Ende September bis November .

Da werden Hunde wieder benutzt und ausgenutzt zum Jagen .

Wehe ein Hund jagt nicht der wird gequält oder Ausgesetzt oder

Lebendig Aufgehängt.

Wenn Sie helfen wollen schreiben Sie uns Paqui0808@googlemail.com

Die Tiere sind sehr Dankbar um Jede Hilfe.

Und können es sehr gut gebrauchen .

Im Namen der Straßentiere Herzlichen Dank im voraus,

Auch von uns .