Archive for Juli 2013

Die armen Tiere bei knapp 40 Grad.


Die armen Tiere bei knapp 40 Grad.

FSCN3747Die armen Tiere bei knapp 40 Grad.

Respekt und Verantwortung. Auch wenn

man kein Tierchen hat, sollte man doch helfen und nicht zusehen.

Tierfreunde wissen wie und was gemeint ist.

Es gibt Erlebnisse und Erfahrungen, die nehmen einen fast den Atem weg.

Es gibt einen Ort da werden Katzen (Samtpfoten) sehr zugerichtet und immer wieder auch mit der Rute geschlagen und auch körperlich misshandelt. Nur weil es schwarze Katzen (Samtpfoten) sind. Grausam, so etwas.

Wir werden sehen. ob wir denjenigen nicht erwischen und dann auch sehen, dass er oder sie auch bestraft werden, und wenn man bis zur Öffentlichkeit geht. Wie verantwortungslos und gefühllos kann man nur sein um so etwas zu tun?

Wir haben schon so einen Kater, er heißt Werner, geholfen im medizinischen und ihn soweit wieder hergestellt. dass er wieder Freude hat.

Jetzt frage ich mich wieder. wie solche Leute so herzlos sein können.

Der Mensch der so was macht, sollte sich schämen und

eine hohe Strafe bekommen. Aber das ist meistens nicht der Fall.

Genauso Hunde ( Schnuffels).

Wie oft werden Sie einfach ausgesetzt, egal ob bei Hitze oder Kälte.

Wo, wie , was?

Sie haben Hunger oder Durst und freuen sich, wenn man Ihnen hilft. Egal ob Hund oder Katze.

Auch tierärztlich und medizinisch.

Auch wenn es nicht unser Tier ist, Tiere haben Gefühle und ein Herz spüren auch jeden Schmerz.

Sicher man muss es von Herzen machen und den Tieren helfen.

Und es auch gerne tun.

Hier in Spanien müsste mehr getan werden. Ich weiß, auch in anderen Ländern.

Wenn jeder etwas in anderen Ländern tun würde, wäre es auch schon etwas.

Kleiner wäre das Leid der Tiere. Sicher tun einige etwas, aber meistens nur Große Organisationen und sehr wenige Tierfreunde.

Die EU tut zu wenig und zu langsam.

Und nur wenn es brennt oder zu spät ist. Das ist meine Meinung.

Sicher kostet es Geld, Tieren zu helfen. Aber einfach zusehen wie Tiere leiden, geht auch nicht.

Ein Leben auf der Erde ohne Tiere? Das wäre nicht schön.

Viele Leute sind froh, mit Tierchen zu leben. Beispielsweise, wenn Leute alleine oder krank sind.

Für Tiere kämpfen lohnt sich immer.

Die Tiere sind immer sehr dankbar und freuen sich über jede Hilfe.

Sei es Futter, Wasser, tierärztliche Hilfe oder Medikamente.

FSCN3745

FSCN3741

FSCN3736

Copia de DSCN3755

Copia de DSCN3751

Copia (2) de DSCN3754

Copia de Copia de DSCN3752

DSCN3756

image

images

danke02

danke01

Wir bedanken uns ganz herzlich, im voraus. Auch im Namen der Tiere.

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer

und wenn Sie im Urlaub sind, einen schönen

Urlaub und eine gute Heimreise.

Wenn Sie uns schreiben wollen, hier ist unsere E -Mailadresse:

paqui0808@gmail.com

Oder wenn Sie uns gerne unterstützen wollen:

PAYPAL:

nemayer@web.de

Auf der ersten Seite von unserer Homepage

http://wufwuf.tk/ finden Sie

ist ein Banner von Zooplus.

Auch hier können Sie für uns etwas bestellen.

Aber bitte schreiben Sie uns zu erst, damit wir Ihnen schreiben, was dringend benötigt wird und wegen unserer Lieferadresse.

E -Mail paqui0808@gmail.com

Großes Danke schön an Sie,

für Ihre Hilfe, auch von den Tieren.

Tiere in der Lichtung_danke

Mir standen die Haare zu Berge, bei dem Anblick der armen Streuner. Ich traute meinen Augen kaum. Ein armer Hund mit Halsband


Mir standen die Haare zu Berge, bei dem Anblick der armen Streuner.     Ich traute meinen Augen kaum. Ein armer Hund mit Halsband

Ich traute meinen Augen kaum. Ein armer Hund mit Halsband

wurde wieder mal einfach ausgesetzt. Und dass bei der Hitze von über 40 Grad. .

Er sucht verzweifelt, wo sein Herrchen oder Frauchen ist.

Die Hitze setzt ihm zu.

Die Leute kümmern sich gar nicht darum.

Die Autofahrer auch nicht. Sie bleiben nur stehen. Sicher es ist besser als das Tier zu überfahren, aber keiner steigt aus. Fußgänger geben dem Hund etwas Wasser. Aber sonst ist den Leuten, das Tier egal.

Schade es könnte ja etwas kosten, oder man verpflichtet sich

zu helfen.

Unverantwortlich ist so etwas und auch herzlos und egoistisch.

Der Hund sitzt am Straßenrand weil es heiß ist, um sich etwas auszuruhen.

Dann geht der Arme weiter. sogar auf die Straße.

Ich bekam Herzklopfen und einen Schrecken.

Was ist, wenn ein Auto kommt und nicht bremst??

Er steht am Zebrastreifen. Dachte der Arme, Herrchen kommt??? Nein, das war Er auch nicht.

Ihr Tierfreunde bekommt es auch in Deutschland sehr warm.

Die Tiere und auch ihr Lieben, werden dann auch empfinden, wie es in Süden von Spanien ist.

Die Hitze geht bis ende September. Oft über 40 Grad. Auch in der Nacht, sind es oft 30 Grad.

Und jetzt noch beim Stadtfest die Knaller, Böller und Feuerwerke.

Da haben wir was zu tun.

Um den Tieren zu helfen. Und auch verlorengegangene Tiere, meist ohne Chip oder Halsbändern, wieder zu ihren Besitzern zu bringen.

Und auch verletzten Tieren zu helfen, weil Angetrunkene keine Grenzen kennen.

Und dann auch noch die Tiere, die tagsüber ausgesetzt werden.

Wir sind mit Wasser und einer Blumensprühflasche wegen der Hitzeschlaggefahr unterwegs, und haben auch die wichtigsten Medikamente dabei.

DSCN3691

FSCN3700

FSCN3698

FSCN3696

Wenn sie uns schreiben wollen, gerne:

Hier unsere E Mail : paqui0808@gmail.com

Oder wenn Sie uns anders unterstützen wollen,

für Medikamente und Tierarztkosten:

PAYPAL: nemayer@web.de

Sie können auch bei Zoo-plus bestellen.

Schreiben Sie uns bitte vorher eine E-Mail, wegen der Adresse und was benötigt wird.

An paqui0808@gmail.com

Unten auf unserer Webseite, finden Sie den Banner von Zoo-plus.

Wir bedanken uns herzlich im voraus.Auch im Namen der armen Tiere,

für Ihr Interesse und Unterstützung.

Sie brauchen dringend unsere Hilfe.

Großen herzlichen Dank.

Wir wissen es sehr zu schätzen.

images

karte_2

994495_590435197643876_1946820978_n

Atarfe2013

Haben viel zu tun bei der Fiesta arme Tiere Retten 

Diesen Sommer ist es besonders schlimm mit armenTieren.


Diesen Sommer ist es besonders schlimm mit armenTieren. Wie man sieht sind arme Hunde einfach ausgesetzt worden. Mit Halsband zwar, aber ohne Chip, ein Anderer ohne Chip und ohne Halsband. Was sind das für respektlose Menschen. Erst holen sie sich einen Hund oder eine Katze, dann wenn es ab in den Urlaub geht, werden die Tiere einfach ausgesetzt. Sei es in der Stadt, auf der Bundesstraße oder auf der Autobahn. Weil es ihnen zu lästig ist und ja Kosten machen könnte. Ich finde das unverschämt, grausam und respektlos. So wie dieser Hund. Der sucht Futter bei einen Restaurant. Wie man sieht. Er sucht auch nach Wasser. Und das bei über 40 Grad Hitze. Er bleibt auch auf der Straße stehen obwohl da viele Autos fahren. Er ist etwas verwirrt und sucht sein Herrchen oder Frauchen. Viele Autofahrer bremsen nicht. Sie geben erst recht Gas. Ja, das ist Tatsache. Das haben wir selber schon erlebt. Ein anderer Hund ist im Schatten, weil der Boden zum laufen zu heiß ist. Bei über 40 Grad. Er ruht sich vor einem Restaurant aus. Aber der Restaurantbetreiber will ihn vertreiben. Wir haben den Hund dann zu uns genommen. Auch den armen Hund, der oben auf dem Bild ist. Man kann nicht zu sehen wie Tiere leiden. Nur wegen respektlosen und verantwortungslosen Leuten. Das Tiere gar sterben, verletzt werden oder sogar verhungern oder verdursten. Das schlimme ist, die Behörden tun gar nichts dagegen. Nicht einmal die Polizei. Die Fahren vorbei und schauen nur zu. . Das ist grausam und nicht richtig. Es müsste mehr dafür getan werden. Im Gesetzlichen und Rechtlichen. Nicht nur in Spanien, sondern auch in anderen Ländern. Hier in Spanien wird es zur Zeit sehr schlimm mit der Krise. Die Krise macht alles schlimmer. Hunde Futter in der Dose hat vor 2 Monaten einen Euro gekostet. Jetzt kostet es 1,70 €. Trockenfutter das Doppelte. Mit Katzenfutter das Gleiche. Da ist es ja kein Wunder, wenn sich Leute der Tiere entledigen. Eine Untersuchung beim Tierarzt hat früher 50.- € gekostet. Jetzt kostet sie 95,-Euro und enthält nur die Kontrolle des Gesundheitszustandes und die Blutuntersuchung. Jetzt kann man sich vorstellen, was wir gerne bezahlen. Aber oft sind wir sehr traurig, weil viele so grausam sind. Wir machen es von Herzen gerne. Wir helfen den Tieren, auch wenn wir keine Millionäre sind. Wir gehen auch dafür arbeiten. Und das für einen kleinen Stundenlohn. Vorher 8 Euro in der Stunde, jetzt 3,50 Euro die Stunde. Davon geht noch 356 .- Euro im Monat für Krankenkasse weg. Man darf froh sein eine Arbeit zu haben, in dieser Krisenzeit. Die Tiere und wir sind immer sehr dankbar für jede Unterstützung.

Und brauchen es dringend . Wir benötigen immer Futter oder Medikamente. Auch der Tierarzt hilft, aber er verlangt klar, dass seine Kosten getragen werden. Wir brauchen auch Pflegemittel und Mittel gegen Zecken, Flöhe, Läuse oder anderes. Oder Spezialfutter für kranke Tiere. Auch Kastrationen für Katzen oder Hunde, die Streuner sind.

Wir und die Tiere bedanken uns im vorraus 

fúr Ihre Intresse 

und wünschen Ihnen einen  schönen Sommer 

Falls Sie uns Schreiben wollen bitte sehr hier die E -Mail

paqui0808@gmail.com

DSCN3594

DSCN3600

DSCN3602

DSCN3587

DSCN3592

Oder uns Unterstützen wollen

PAYPAL nemayer@web.de

Fúr Futter ist ein Banner vorne bei  uns von Zooplus

Bitte fragen Sie vorher bei uns an wegen der Adresse

E -Mail

paqui0808@gmail.com

danke02image

tiersprueche_21

tiersprueche_44

blv_hxdcyaif_sc-large

Schade das viele Leute sich so einfach von ihren Tieren ohne Respekt und ohne Verantwortung trennen.


Schade das viele Leute   sich so einfach von ihren Tieren ohne Respekt   und ohne Verantwortung trennen.

Schade das viele Leute

sich so einfach von ihren Tieren ohne Respekt

und ohne Verantwortung trennen.

Wir erleben es immer wieder. In den großen Ferien,

wenn viele mit Tieren in den Urlaub fahren,

ohne eine Verantwortung oder Kosten zu übernehmen.

Für das arme Tier. Entweder ist es ihnen zu viel, sich im Urlaub

auch noch um ihr eigenes Tier zu kümmern. Oder

sie wollen kein Geld investieren, weil das Tier zu zusätzlich kostet.

Wir sind täglich unterwegs um Tieren zu helfen.

Wir haben noch Streuner zu versorgen, die auch so behandelt wurden .

Einfach irgendwo ausgesetzt. Egal wo. Ob auf der Autobahn, der Bundesstraße oder in einer verlassenen Gegend.

Wo Sie dann bei der Hitze laufen. Ohne Wasser und ohne was zu fressen. Oft bis die Pfoten durchgelaufen und und Wund sind.

Zurzeit ist es sehr schlimm.

Es geht noch 2 1/2 Monate so.

Der Tierarzt kommt auch fast nicht mehr nach. Wir bringen ihm täglich Hunde und Katzen. Teilweise mit Babys und verletzte Tiere .

Wenn Tiere so leiden, gesundheitlich und auch so, sorgen wir dafür, damit es ihnen besser geht.

Da ja das Frauchen oder Herrchen nicht mehr zu finden sind.

Einen Chip leisten sich für die Tiere leider nur sehr wenige. Damit wäre es leichter den Besitzer ausfindig zu machen.

Ich finde man sollte Respekt haben und Verantwortung dafür tragen und sich vorher alles überlegen. Aber richtig und Punkt für Punkt durchgehen. Dann kann ich entscheiden, ob ich mir ein Tier anschaffe.

Tiere haben auch Gefühle und ein Herz und sind keine Gegenstände,

Oder ein Spielzeug. Erst haben wollen. Dann weg damit.

So einfach geht das nicht.

Aber so sind viele Leute die Spielen mit den Gefühlen und dem Herz der Tiere,

Man sollte solche Leute mehr zur Verantwortung ziehen und gesetzlich mehr tun.

Aber die Mühlen der Behörden mahlen sehr langsam, Vielleicht

in einer anderen Zeit, wenn es zu spät ist.

Tiere brauchen unsere Hilfe und sind auch sehr dankbar.

Auf Ihre Weise, aber man bekommt es herzlich zurück.

Sei es mit Schwanzwedeln oder treuen Augen oder schmerzfreien Ausdruck.

Wir benötigen zur Zeit viele Medikamente

und Tierarztkosten, die bezahlt werden müssen. Futter und und. Wenn Sie Interesse haben,

uns zu unterstützen, für liebe Streuner und ausgesetzte

Tiere.

PAYPAL  nemayer@web.de

Es würden erstens die Tiere sehr freuen und uns auch.

Wir gehen auch Arbeiten. Aber in der heutigen Krise in Spanien

ist alles schwerer geworden.

Statt die Preise runterzusetzen wurden viele Preise hoch gesetzt.

Weniger Arbeitslohn für viele Stunden.

Aber wir wollen Tiere nicht im Stich lassen. Das liegt nicht im Sinne des Erfinders.

Wir wollen es etwas lindern, bevor es noch schlimmer wird.

Die Tiere leiden genug.

Wir bedanken uns herzlich, für Ihr Interesse

und einer eventuellen Hilfe.

Großes Dankeschön.

Die Tiere und wir wissen es sehr zu schätzen.

Hundebabys 2

hundebabys

DSCN3191

DSCN3285meinst ich soll

DSCN3451

FSCN3504klein

Wenn Sie uns Schreiben wollen Hier bitte unsere E -Mail

paqui0808@gmail.com

Oder wenn Sie bei Zooplus bestellen wollen vor auf unserer Webseite

ist ein Banner

Bitte schreiben Sie uns vorher eine E Mail

wegen  der Adresse und was Benötigt wird Herzlichen Dank

Na das ist aber sehr Schön das nicht schlimmers passiert ist aber einerseits auch Traurig leider


Na das ist aber  sehr Schön das nicht schlimmers passiert ist aber einerseits auch Traurig leider

Eine Katzenmutter mit Ihre Jungen
in einen Karton gefunden.

Ich werde nie Menschen verstehen die so etwas tun.
Mir geht es nicht in den Kopf sag ich ganz Ehrlich wie
Menschen sich vor der Verantwortung und Respektlos sein können dem Tieren gegenüber .
Ich sage ja jetzt in den 3 Monaten Haben wir hier sehr viel zu tun . Und der Tierarzt auch,das heißt mehr Arbeiten Gehen um dies tun zu Können .
Man kann Tiere nicht sich selber über lassen hier in Spanien sowieso nicht .
Außer dem brauchen Tiere unsere Hilfe .
Sage ja Kinder und Tiere dafür Lohnt sich zu Kämpfen und was
kann es schöneres Geben .
Also werden wir Tagsüber arbeiten gehen um Nachts bis Früh Tieren zu helfen vor Verdursten weil hier zurzeit bis 40 Grad bis über 40 Grad werden kann. Und vor Verhungern und wegen
Verletzungen und die wo ausgesetzt werden .
Tierfreunde die Tiere Lieben würden genauso handeln wie wir .
Ohne zu zögern und darüber nach zu denken .
Wir benötigen Leider mehr Medikamente Tierarzt und Futter
wenn Sie uns schreiben wollen Gerne Hier unsere E-Mail

paqui0808@gmail.com

 
Oder uns Gerne Unterstützen wollen

PAYPAL

nemayer@web.de

Danke schön vielmals in Namen
der Tiere und wir
Tiere sind sehr Dankbar um jede Hilfe
und brauchen es dringend
in der heutigen Zeit .

Bedanken uns für Ihr Interesse und Ihre
Zeit die wir Sie in Anspruch genommen haben .

Wir wünschen Ihnen schönen Urlaub
oder eine  schöne Sommerzeit