Archive for August 2013

Tiere werden immer von einigen Menschen Enttäuscht und verlieren ihr Vertrauen


DSCN4241

Der Arme sein Fell und wie Er aus sieht

Tiere werden immer   von einigen Menschen   Enttäuscht und verlieren ihr Vertrauen

Tiere werden immer
von einigen Menschen
Enttäuscht und verlieren ihr Vertrauen

DSCN4235

DSCN4240

So hat Er bei uns nicht aus gesehen

DSCN4237

Nicht nur unter Menschen geht es so auch unter Tieren ,
und wir müssen Vertrauen wieder auf bauen in Tieren .
Eine Holländische Familie wollte unbedingt einen Hund haben
Wohnten in der nähe zwei Orte weiter von uns .
Wir haben uns erst das neue Zuhause angesehen und genau alles angesehen ob platz da ist ,wie der Hund seine Freiheiten hat .Und und haben sogar Futter und sein Körbchen und sein Spielzeug und seine Lieblings Kekse mehrfach besorgt das Er ja alles hatte. Ich schaute oft bei Ihnen vorbei falls Sie Probleme hatten um zu Helfen .
Er wurde von uns sehr ins Herz geschlossen hatten in ja Lange Gesund gepflegt . Der war ein Streuner ( Straßenhund)
Hatte viel durch gemacht Lebte von Abfällen und hatte was an der Luft röhre , Wurde Operiert .
War von Zecken überhäuft und Flöhe .
Mich hat es gefreut das Er einen Gutes Zuhause gefunden hat,
Aber Gestern kam mir sinnbildlich der Hut hoch
Da war doch der Hund vor mir gestanden total verkommen hatte Hunger und Durst Traute sich nicht zu mir hatte Angst .
Ich versuchte Ihn mit Ruhigen Reden und an füttern
zu beruhigen und das Er mit mir Kommt , dachte Er sei aus gerissen .
Als ich seine vor dem Haus stand wo Er sein neues Zuhause hatte , und alles sehr verschlossen war dachte ich Klingle als ich das tat machte keiner auf , Da war eine Nachbarin die Fragte ich sind die vielleicht Einkaufen oder weg gefahren ?? Ja weg schon seid einer Woche für Immer nach Holland .
Den Hund haben die da gelassen der kommt immer Abends und
legt sich vor die Gartentüre .
Die hätten anrufen können hatten unsere Telefonnummer

Wir hätten ihn wieder genommen gar keine Frage,
Statt Er auf die Straße zu schmeißen,
Ohne Futter und und .
Er zuckte immer zusammen wenn man die Hand hoch hob ,
Der schaut jetzt wieder aus das Fell wenn man sich das ansieht
und an die Augen eine Entzündung ,Klar von Zecken und
Flöhe übersät,
Unten am Gebiss fehlen Ihm zwei Zähne
Ich war sehr Schockiert von den Leuten und sauer ,schließlich ist ein Tier kein Spielzeug oder Gegenstand .
Was man sich unbedingt Einbildet und danach in den Müll wirft
Jetzt wird Er erst mal gut versorgt und wieder Gesundheitlich
wieder auf die Beine gebracht auch äußerlich .
Mein Motto :
Verletzte nie ein Tier
das Rate ich Dir
haben auch ein Herz wie Wir
Spürren jeden Schmerz wie Wir
Willst du doch kein Tier
Lass die Hände weg das sag ich Dir

Wir wünschen allen Tierfreunden nur das Beste v Herzen
und bedanken uns für Ihr Interesse und Zeit die Sie Hier
Verbacht- haben auf unserer Webseite .

Wenn Sie Interesse haben uns zu Unterstützen
damit Straßentiere weiterhin Futter und Tierärztliche Behandlungen bekommen können .
Dann Können Sie Gerne uns Helfen

Per PAYPAL:
nemayer@web.de

Oder schreiben Sie uns an
wenn Sie uns Futter zu kommen lassen wollen
Hier unsere E Mailadresse
paqui0808@gmail.com
 
Oder uns auch so schreiben wollen Tiere freuen sich um jede
kleine Hilfe und sind sehr dankbar dafür .
Wir versorgen nicht nur Hunde auch Katzen und Kleintiere
 die auf der Straße sind.

Auch können Sie bei Zooplus bestellen. Vorne auf unserer Webseite http://wufwuf.tk ist ein Banner. Klicken Sie darauf. Schreiben Sie bitte vorher eine E Mal an uns, wegen der Lieferadresse und was dingend benötigt wird. Fragen Sie bitte uns an.

paqui0808@gmail.com

DSCN4186

Hatte Junge Unter dem Auto 

an einen Parplatz an der Bundesstrasse 

FSCN4188

FSCN4189Haben Ihr geholfen 

FSCN4221

Wir sind auch Nachts Unterwegs um zu Helfen 

Klar Arbeiten gehen wir auch um Dies Finanziel

Machen zu Kónnen .

guten-tag06

Das wünschen Die Strassentiere und Wir an alle Tierfreunde 

Und Ich sage in Namen der Tiere an Tierfreunde 

danke02

Advertisements

Wenn ein Mensch Tiere einfach aussetzt ist es kein Mensch, in meine Augen.


Wenn ein Mensch Tiere einfach aussetzt ist es kein     Mensch, in meine Augen.

Wenn ein Mensch Tiere einfach aussetzt ist es kein

Mensch, in meine Augen.

Viele Hunde und Katzen werden gekauft oder aufgenommen,

ohne zu überlegen, kann ich dafür sorgen oder nicht.

Habe ich Zeit dafür. Was ist, wenn ich beispielsweise alleine bin und keine Verwandte oder Bekannte habe und ich werde Krank. Wer kümmert sich dann um das Tier.

Oder ich fahre in den Urlaub. Das überlegen sich viele nicht und dann kommt das böse Erwachen für das Tier. Ab auf die Straße.

Oder in eine ganz verlassenen Gegend, wo man den Tierhalter nicht sieht und was er oder sie gerade macht.

Bei einer enormen Sonnenhitze und ohne Futter und Wasser.

Verantwortungslos ist das und grausam noch dazu.

Und wir versuchen die armen Tiere wieder gesundheitlich und

futtermässig aufzupäppeln.

Was wir gerne tun. Von Herzen den Tieren zu Liebe.

Weil wir das Leid nicht mit ansehen können, was andere Menschen getan haben.

Es macht einen traurig.Tiere sind immer die Leidtragenden.

Nur weil der Mensch seine Launen hat aber Tiere sind keine

Spielzeuge.

Die man sich einbildet und dann wie Dreck behandelt und danach einfach zum Müll wirft.

Es sind auch Lebewesen. Die haben Gefühle und ein Herz und spüren jeden Schmerz.

Solche Menschen sollte man nie wieder Tiere geben. Es sollte wie ein Pass geben, wo die Tiere auch richtig registiert sind. Nicht nur für Kampfhunde.

Diese werden sowieso nur vom Menschen böse gemacht, damit er zeigen kann, was er für einen Kampfhund hat. Schade das viele Leute so etwas tun. Tiere werden oft böse gemacht, um entweder Geld zu machen, oder um damit zu prahlen.

ES ist nicht richtig und schade, das viele Leute so handeln.

Tiere geben einen sehr viel Liebe und Gutes zurück.

Und das mit dem Herzen.

Viele Tierfreunde wissen es und verstehen, was ich meine.

Nicht nur Hunde werden ausgesetzt, sondern auch Katzen. Die versuchen wir gesundheitlich und auch mit Futter wieder aufzupäppeln.

Oft in schlimmen Zustand.

Ja, der Tierarzt muss oft eingreifen.

Und behandeln

Wir und die Tiere bedanken uns im voraus für Ihr Interesse

und für Ihre evtl. Unterstürzung.

Sie brauchen jede Hilfe und sind auch sehr dankbar, für jede

Hilfe.

Wir benötigen immer noch einiges an Futter, Medikamente

und für Tierarztkosten.

Wir gehen zwar Arbeiten und sehen oft selber zu, dass alles

von unseren Lohn bezahlt wird.

Darum wissen wir es auch zu schätzen, wenn uns jemand Unterstützt.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse, auch in Namen der Tiere die unsere Hilfe dringend brauchen.

Wenn Sie uns schreiben wollen, gerne. Hier ist unsere E Mailadresse:

paqui0808@gmail.com

Oder wenn Sie uns Unterstützen wollen:

PAYPAL :

an nemayer@web.de

Die Tiere sind sehr dankbar um jede Unterstützung .

Auch können Sie bei Zooplus bestellen. Vorne auf unserer Webseite http://wufwuf.tk ist ein Banner. Klicken Sie darauf. Schreiben Sie bitte vorher eine E Mal an uns, wegen der Lieferadresse und was dingend benötigt wird. Fragen Sie bitte uns an.

DSCN4099

FSCN4121

FSCN4122

FSCN4123

FSCN4138

Da sieht man wie Sie Hunger hat sogar im Müll

FSCN4128

FSCN4119

Haben Sie zu uns genommen ist doch Klar

FSCN4137

hat Ihr Geschmeckt

FSCN4141

a79331ee

Wir möchten uns in Namen der Strassentiere und wir ganz Herzlich v Herzen bedanken


Wir möchten uns in Namen der Strassentiere und wir ganz Herzlich v Herzen bedanken

An Liebe Tierfreunde wir móchten uns auch in Namen der Strassentiere bedanken v Herzen für die vielen Rts und Unterstützungen, Leider benótigen wir immer noch Unterstútzung, An Futter und Medikamente ,Wir und die Tiere wissen es sehr zu schätzen . Wir selber gehen auch hart Arbeiten ,um den Tieren weiterhin zu Helfen .
Zurzeit im Sommer und anfang September werden viele Tiere wieder einfach ausgesetzt auch dann von den Jágern . Wenn ein Hund nicht Jagen will ausgesetzt halb Verhungert oder schlimmer noch ,das will ich hier nicht erzählen aus Respekt vor den Hunden. Genauso Katzen die Gemeinden tun nicht s damit sie ,sich vermehren wir versuchen es ein zu dämmen . Weil viele katzenbabys in der Wildnis entweder Verhungern oder anders ums leben Kommen .
Vielen Herzlichen Dank vielmals an Ihnen für Ihre Liebevolle Unterstützung und RTS .
Liebe Grüsse von den Strassentieren und wir

DSCN2658

FSCN2688

DSCN2664

FSCN2968klein

DSCN3529spielen klein

FSCN3500

a79331ee

2396_2_68885153

Rote-Katze-Koerpersprache-Ohren

Die armen Straßentiere. Bei der Sommerlichen Hitze von über 40 Grad und nachts 30 Grad leiden auch die Tiere.


DSCN4043

DSCN4040

DSCN4056

DSCN4065

DSCN4069

DSCN4067

Wie dieser arme Hund ( Schnuffel). Er sucht einen Schatten, um sich etwas auszuruhen.

Er schaut auch, wer ihm was geben kann. Zu trinken oder zu fressen.

Es wird immer schlimmer. Die Leute haben kein Gefühl oder schauen weg, wenn Tiere daliegen oder Wasser oder Futter suchen.

Wir wissen, auch in anderen Ländern ist es genauso schlimm.

Aber wir kommen fast nicht mehr nach. Und einfach hierfür nichts tun, wäre unverantwortlich und genauso unterlassene Hilfeleistung, genauso wie beim Menschen, finde ich.

Diese arme Katze (Samtpfote ) gehört niemanden und hat bei der Hitze zu kämpfen. Sie hat Hunger, Durst und hat Junge bekommen, die wir suchen und hoffentlich auch finden, bei den Temperaturen .

Um die Katzenmutter und ihre Kinder zu versorgen und nicht, dass sie mit Ihre Jungen wegen Hitze und Hunger irgendwo schmerzlich zu Tode gehen.

Um Tieren zu helfen gehört nicht nur Füttern dazu, sondern auch gesundheitlich dafür Sorge zu tragen.

Egal ob ein armes Straßentier einen gehört oder nicht.

Viele Tiere brauchen Hilfe und sind sehr dankbar dafür, auch wenn sie vorher Angst vor Menschen haben. Kein wunder wer weiß was ihnen angetan wurde.

Man sieht es oft von außen, aber nicht im Inneren.

An den Verletzungen oder es ist das Misstrauen, welches sehr groß ist.

Kein Wunder, viele ehemalige Besitzer sind nicht verantwortungsvoll und haben keine Gefühle und gehen auf das arme Tier nicht ein.

Sie behandeln oft Tiere wie ein Kind wenn es ein Spielzeug haben will, weil es zurzeit ein Hit ist. Dann hat es das Spielzeug und zeigt kurzes Interesse. Dann liegt es in der Ecke. kein Interesse mehr.

Zum Schluss in Müll.

So machen es Tierbesitzer. Nicht alle, aber ein ziemlicher Teil, hier in Spanien.

Was haben wir schon wegen Tierfutter bei den Fabriken angefragt.

Wir haben sie angeschrieben und sind auch selber vorbeigefahren. Die Antwort: Nein. Das überschüssige Futter oder Futter mit Fehlern in der Verpackung schmeißen sie weg. Wenn man ie bittet um dieses zu bekommen, ist es nicht möglich.

Sie sagen, dass dürfen wir nicht. Obwohl es einen guten Zweck hätte und den Straßentieren damit etwas geholfen wäre.

Genauso die hiesigen Behörden. Wenn du den Tieren helfen willst, dann helfe dir selber. Wir können nicht. Es liegt nicht in unserer Macht oder in den Gesetzen.

Traurig finde ich so etwas und verantwortungslos.

Der Tierarzt hilft auch wo er kann und macht alles. Aber er bekommt auch sein Geld dafür.

Was wir von unseren Lohn auch gerne bezahlen.

Auch wenn es noch schlimmer wird, werden wir nicht aufgeben.

Wir machen weiter und versuchen wirklich alles zu tun, damit Straßentiere nicht so leiden müssen.

Die Straßentiere und wir bedanken uns Herzlich für Ihr Interesse und das Sie einige Minuten dafür in Anspruch genommen haben

Wenn Sie uns Schreiben wollen, gerne.

Hier ist unsere E-Mailadresse:

paqui0808@gmail.com

Oder wenn Sie uns gerne Unterstützen wollen, damit arme Tiere tierärztlich versorgt und Medikamente und Futter bekommen:

PAYPAL

an nemayer@web.de

Wenn Sie uns Futter zu kommen lassen wollen:

Vorne auf unserer Website http://wufwuf.tk ist ein Banner von Zooplus.

Hier können Sie für uns bestellen.

Aber bitte schreiben Sie uns vorher, wegen der Lieferadresse und was was dringend benötigt wird.

paqui0808@gmail.com

Die Arme Tiere sind sehr dankbar, für jede Unterstützung.

DSCN4071

DSCN4083

DSCN4080

038

In Namen der Tiere und Wir Ganz Lieben Herzlichen Dank an Euch Lieben


 

DSCN3865<a href=“facebook GB einträge In Namen der Tiere und Wir Ganz Lieben Herzlichen Dank an Euch Lieben

An alle Tierlieben Freunde

In Namen der Tiere und wir ganz Herzlichen Dank an Euch für Euchere Kraftvolle Unterstütung und RTs .

Tiere sind sehr Dankbar dafür und freuen sich sehr um jede Hilfe .

Grosses Danke schön an Euch

danke00088

DSC02763

DSCN3996

FSCN3739

Viele Leute im betrunkenen Zustand wissen gar nicht was sie anrichten, mit Tieren und Leuten.


DSCN4000

DSCN4003jugendDSCN4004Mülltonnen

DSCN4002Kóperteile

DSCN4006Wenn kinder oder

FSCN4008 viele Leute gehen

 

Vier Jugendliche saßen am Gehsteig und hörten Musik und tranken dabei Alkohol. Da hörte ich ein Klirren, als wenn ein Glas runter fiel. Ich sagte bitte räumen Sie das weg . Er sagte, es war nur ein Glas. Einige Zeit später, hörte ich wieder das Klirren.Da ging ich hin und sagte: Bitte räumen Sie das weg. ich war sehr höflich. Er nahm noch eine Bierflasche und schmiss sie gegen die Wand. Er sagte: Das muss ja die Stadt wegräumen. Ich meinte daraufhin: Aber hier sind viele Leute mit Hunden und wenn die Hunde hier laufen schneiden die sich die Pfoten auf oder die kleinen Kinder,wenn die mal hinfallen, haben dann böse Schnitt Verletzungen.

Der Mann wurde aggressiv und drohte mir. Er nahm noch eine Flasche und schmiss an die Wand..

Da kam ein Hundebesitzer mit zwei Hunden und stand mitten in den Scherben.

Er versuchte zu schlichten. Es juckte Ihm gar nicht, dass die Hunde n Scherbenhaufen standen.

Ich warnte Ihn und sagte: Vorsicht bitte hier sind viele Scherben.

Der alkoholisierte Mann war mit Auto da. Ich sagte zu ihm im Guten: Bitte sei so gut und höre damit auf, Flaschen zu schmeißen.

Wenn jemand um die Ecke kommt und die Splitter fliegen dann ist mit mehr Verletzungen zu rechnen.

Er regte sich auf, schrie und seine Freundin versuchte ihn zu beruhigen.

Er wurde Handgreiflich, zog sogar die Hose runter und sagte „Götz von Berlichingen“.

Fein ausgedrückt .

Als er merkte das es zu ernst wurde und er wusste, dass er ziemlich betrunken war und er seinen Führerschein verlieren

könnte, flüchtete er.

Ich gönne jeden seinen Spaß.

Aber solche Unvernunft und wenn Gefahr besteht, dass Tiere und Kinder sich böse verletzen, da hört der Spaß auf.

Wir retten viele Tiere die darunter leiden oder von solche Leuten zugerichtet werden.

Wir haben schon viel erlebt, wo alkoholisierte Leute Tiere Verletzt, oder noch schlimmeres angetan haben.

Viele Fahren angetrunken mit dem Auto, geben Gas und fahren Tiere tot.

Diese liegen dann schwer Verletzt am Straßenrand. Die Autofahrer fahren einfach weiter.

Egal ob das Tier leidet oder nicht. Ein Tier kann nicht die Polizei rufen oder wenn es um Hilfe schreit, schauen viele weg.

Oft sind wir die, die zu Hilfe kommen, um Streunern (Straßentieren) zu helfen,

Die Kosten von Tierarzt tragen wir auch.

Was wir von Herzen gerne tun.

Aber auch wir sind keine Millionäre und gehen auch hart Arbeiten.

Man kann Streuner (Straßentiere) nicht büßen lassen, wenn der Mensch so unvernünftig ist.

Tiere haben auch Gefühle und spüren jeden Schmerz.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse, auch in Namen der Tiere die unsere Hilfe dringend brauchen.

Wenn Sie uns schreiben wollen, gerne. Hier ist unsere E Mailadresse:

paqui0808@gmail.com

Oder wenn Sie uns Unterstützen wollen:

PAYPAL :

an nemayer@web.de

Die Tiere sind sehr dankbar um jede Unterstützung .

danke

FSCN3971FSCN3967

FSCN3991

FSCN3978

DSCN3952

Ja das war alles Diese paar Tage Streuner Ausgesetzte und ein Piep matz sehr Jung und dies bei 37 Grad 

Auch können Sie bei Zooplus bestellen. Vorne auf unserer Webseite http://wufwuf.tk ist ein Banner. Klicken Sie darauf. Schreiben Sie bitte vorher eine E Mal an uns, wegen der Lieferadresse und was dingend benötigt wird. Fragen Sie bitte uns an.

FSCN3976

Danke vielmals auch in Namen der Tiere an Sie