Archive for Januar 2014

Menschen die so was tun, wie Tiere aussetzten oder Tiere schlecht behandeln, sind in meinen Augen keine Menschen.


Menschen die so was tun,  wie Tiere aussetzten oder Tiere  schlecht behandeln, sind in meinen  Augen keine Menschen.

Wie respektlos und gefühllos sind solche Menschen,die kleine
8 Wochen alte Hundebabys einfach aussetzten, nur weil sie
sich nicht währen können und noch unerfahren sind.
Ich Frage mich, ob jung oder alt. So behandelt man keine Tiere, weder noch Kinder.
Nur weil sich Leute keine Tiere mehr Leisten können,oder haben wollen.
Da gibt es andere Lösungen. Beispielsweise in gute Hände abgeben, wo man immer ein Auge darauf hat, ob es dem Tier wirklich gut geht.
Wir haben zurzeit ein weiteren Fall. Die süße Nelly muss am Auge operiert werden. Hat am Auge wie ein Geschwulst und zwar innen am Auge. Wir waren beim Tierarzt. Er meinte das ist teuer. Ca. 380.- Euro müssen wir rechnen. Ohne Medikamente. Die kommen extra dazu.
Ja, die Nelly wurde von Leuten schlecht behandelt und war sehr abgemagert. Jetzt, seit sie bei uns ist, hat sie zugenommen
und ist sehr lebhaft geworden.
Sie bekommt zur Zeit Antibiotika damit die Entzündung zurückgeht, wegen der Augenoperation.
Sicher das ist viel Geld aber es muss gemacht werden, so wie bei Menschen, wenn Sie krank werden.
Warum sollen Tiere noch mehr gesundheitlich leiden müssen, wenn sie soviel Leid ertragen mussten.
Durch Menschenhand und respektloses handeln. Das muss nicht sein.

Wenn Sie was Beitragen wollen. Bitte gerne. Die Tiere sind Ihnen sehr dankbar, für jede noch so kleine Hilfe
und freuen sich sehr .

PAYPAL:
spaetzlefritz1@gmail.com
oder
nemayer@web.de

Wenn Sie Fragen haben oder uns was von
Zooplus zusenden wollen, vorne auf unserer Webseite unten ist ein Banner.
Bitte schreiben Sie uns vorher an, was wir dringend
benötigen
unter

paqui0808@gmail.com

DSCN4763 klein 2

Wie respektlos und gefühllos kann nur ein Mensch zu Tieren sein


Wie respektlos und gefühllos kann nur ein Mensch  zu Tieren sein

DSCN4752 Sack 2

DSCN4737 bild eins

DSCN4733 bild 2Copia de DSCN4741bild 8

Man fragt sich, wo man hier in Spanien gelandet ist, Hier gibt es Menschen die vor Krise im Kopf nur Tieren das Leid antun. Pfui Teufel kann ich dazu sagen . Keinen Respekt und Gefühl
haben diese Menschen.
Das Jahr hat gut angefangen. Ich muss Euch das erzählen:
Mein Mann ging vom Nachbarort nach Hause. Am Heimweg liegt eine Tankstelle. Als er am Weg an einer Mülltonne vorbei kam, hörte er ein Jammern. Herzzerreißend .
Da war ein Sack mit jungen Hunden. Sie waren höchstens
ein paar Stunden alt.
Fest zugebunden. Mein Mann hat sofort die Polizei angerufen und schilderte die Situation.
Mein Mann kann das es nicht so einfach stehen lassen.
Er wartete über 2 Stunden.
Da kam ein Mann mit dem Fahrrad und mit einer Hündin. Er tat so als würde er bei seinen Fahrrad Luft auffüllen.
Die Hündin hatte frisch geworfen. Das konnte man sehen.
Mein Mann hatte das Gefühl, als wollte der Radfahrer nur sehen, was passiert.
Mein Mann sprach den Radfahrer an. Der fuhr schnell weg.
Mein Mann blieb da und wartete auf die Polizei. Ich kam auch so schnell ich konnte. Mein Mann hatte mich angerufen und sagte: Da liegen junge Hunde im einen Sack.
Ich sah nach und stellte fest, dass sie nicht einen Tag oder Woche, sondern nur ein paar Stunden alt waren. Die Nabelschnur war frisch.
Und es waren sogar Rassehunde.
Die gleiche Rasse, die ich bei dem Mann mit dem Fahrrad gesehen habe.
Das kann doch nicht sein, dass Menschen so skrupellos
und respektlos zu Tieren sein können.
Man sollte den denjenigen genauso behandeln.
Und mehr antun. Aber erst mal beweisen, dass er es war.
Ich fing, sag ich offen, zu wein en an. Es ging mir sehr ans Herz, weil so etwas sehr grausam ist.
Grausam und man braucht für so einen Einsatz starke Nerven.
Aber bei dem Anblick wurden meine Knie weich und ich konnte nicht mehr als Weinen und was dagegen tun.
Dank meinen Mann, der so hartnäckig und mit Respekt vor Tieren hat und auch Menschen ( Kinder ) hilft.
Konnte man Helfen? Einer davon war nicht mehr lebensfähig. Durch Hunger weil in dem Sack Sauerstoffmangel war.
Hier die Bilder dazu. Ich sag ja, das Jahr fängt gut an.
Nichts für schwache Nerven.
Was wäre wohl passiert, wenn mein Mann nicht vorbeigekommen wäre? Die Hunde wären tot.
Die hochzupäppeln macht man gerne und jeder Tierfreund hätte genauso reagiert .

DSCN4740bild 7

Wenn Sie uns Unterstützen wollen

für diese Welpen

gerne hier unsere E Mail

paqui0808@gmail.com

 

Oder für Tierarztkosten und Welpen futter

PayPal : dann

nemayer@web.de

Die Kleinen sind für Jede Hilfe sehr Dankbar

Copia de DSCN4741bild 8

Die ausgesetzten Tiere und die wild Leben,


Die ausgesetzten Tiere und die wild Leben,

Die ausgesetzten Tiere und die wild Leben,
kommen von Gebirge wo es Kalt ist und Schnee liegt

Hier in Spanien kommen zurzeit die Tiere Hunde und Katzen und andere Tiere von Gebirge da Sie Schwierigkeiten haben Futter zu finden ,Sie laufen Kilometer weit oft haben sie durch gelaufene Pfoten ,und haben Verletzungen.
Wir versuchen Ihnen zu helfen was wir können ,
Genauso haben wir festgestellt das die Gemeinde nicht so Tierfreundlich ist wie Sie vor gibt ,Vor ein paar Tagen erlitten einige Arme Tiere Schüttelfrost und Erbrechen und einen Angeschwollen Hals ,
Wir hatten ganz schön zu kämpfen damit Sie durch kommen .
Als wir uns bei der Gemeinde beschwerten sagten Sie hätten
keine Ahnung davon .
Aber einige Tage später Sah ich jemand von der Gemeinde der
etwas in der Hand hatte ,ich Regte mich auf aber wie und Er meinte die Leute hätten sich beschwert zu viele Ausgesetzte Tiere ,
Die Gemeinde soll was unternehmen .
Wir hin zur Gemeinde und ich hatte eine Wut im Bauch die haben kein Respekt vor Tiere ,man kann doch nicht über ein Leben bestimmen ob wie wann .
Das ist keine Lösung wenn man es auch so mit Menschen tun würde .
Ich finde auch Tiere haben Respekt und Leben verdient .
Man kann andere Lösungen finden ,Der Gesunde Menschen verstand muss nur gut hier eingesetzt werden keine Radikal Lösungen ,Kastration ,oder Leute die Tiere haben wollen mehr Kontrollen und mehr Hilfe für Tiere genauso wie bei den Armen Menschen .
Viele Menschen setzten Tiere aus wie Hunde ,Katzen, sogar Pferde in Spanien weil Sie sich es nicht Leisten können Tiere zu versorgen .

Die Menschen bekommen keine Hilfe oder Unterstützung von der Spanischen Regierung ,sind auf die eigne Familie angewiesen ,
Wenn jemand ein Tier hat egal ob Hund oder Katze und selber wenig hat ,dann werden viele Ausgesetzt .
Egal was mit dem Tier passiert ob es Verhungert oder gar Verletzt wird .
Ich weiß es gibt viel Armut auf der Welt Hunger Not aber Tiere sind auch wichtig finde ich ,
Ohne Tiere wären viele Menschen ganz alleine oder ohne Hilfe ,
Beispiel wenn jemand Blind ist oder in vielen anderen Gesundheitlichen gründen oder auch wenn jemand keine Familie oder sonst jemand hat .
Tiere sind sehr Treu und Helfen uns in vielen Dingen im Leben .
Oft merken Wir es gar nicht das Sie uns Helfen oder nehmen es gar nicht Bewusst wahr .
Nur Tierfreunde wissen es und tun alles mit Respekt und Liebe .

Wenn Sie uns Unterstützen wollen können jede Hilfe
benötigen .
Dann schreiben Sie uns bitte
E Mail :
paqui0808@gmail.com

Oder für Futter und Tierärztliche Behandlungen
PAYPAL: nemayer@web.de

Gehen Sie direkt zu PAYPAL
dann nemayer@web.de

In Namen der Tiere sagen Wir herzlichen dank die Brauchen
jede Unterstützung und sind sehr dankbar dafür .

HUNDE-DAKAR-BURGOS

Hund-Wufra-hat-neues-Zuhause

Kätzchen

images