Posts tagged ‘Katzenfreunde’

Diesen Sommer ist es besonders schlimm mit armenTieren.


Diesen Sommer ist es besonders schlimm mit armenTieren. Wie man sieht sind arme Hunde einfach ausgesetzt worden. Mit Halsband zwar, aber ohne Chip, ein Anderer ohne Chip und ohne Halsband. Was sind das für respektlose Menschen. Erst holen sie sich einen Hund oder eine Katze, dann wenn es ab in den Urlaub geht, werden die Tiere einfach ausgesetzt. Sei es in der Stadt, auf der Bundesstraße oder auf der Autobahn. Weil es ihnen zu lästig ist und ja Kosten machen könnte. Ich finde das unverschämt, grausam und respektlos. So wie dieser Hund. Der sucht Futter bei einen Restaurant. Wie man sieht. Er sucht auch nach Wasser. Und das bei über 40 Grad Hitze. Er bleibt auch auf der Straße stehen obwohl da viele Autos fahren. Er ist etwas verwirrt und sucht sein Herrchen oder Frauchen. Viele Autofahrer bremsen nicht. Sie geben erst recht Gas. Ja, das ist Tatsache. Das haben wir selber schon erlebt. Ein anderer Hund ist im Schatten, weil der Boden zum laufen zu heiß ist. Bei über 40 Grad. Er ruht sich vor einem Restaurant aus. Aber der Restaurantbetreiber will ihn vertreiben. Wir haben den Hund dann zu uns genommen. Auch den armen Hund, der oben auf dem Bild ist. Man kann nicht zu sehen wie Tiere leiden. Nur wegen respektlosen und verantwortungslosen Leuten. Das Tiere gar sterben, verletzt werden oder sogar verhungern oder verdursten. Das schlimme ist, die Behörden tun gar nichts dagegen. Nicht einmal die Polizei. Die Fahren vorbei und schauen nur zu. . Das ist grausam und nicht richtig. Es müsste mehr dafür getan werden. Im Gesetzlichen und Rechtlichen. Nicht nur in Spanien, sondern auch in anderen Ländern. Hier in Spanien wird es zur Zeit sehr schlimm mit der Krise. Die Krise macht alles schlimmer. Hunde Futter in der Dose hat vor 2 Monaten einen Euro gekostet. Jetzt kostet es 1,70 €. Trockenfutter das Doppelte. Mit Katzenfutter das Gleiche. Da ist es ja kein Wunder, wenn sich Leute der Tiere entledigen. Eine Untersuchung beim Tierarzt hat früher 50.- € gekostet. Jetzt kostet sie 95,-Euro und enthält nur die Kontrolle des Gesundheitszustandes und die Blutuntersuchung. Jetzt kann man sich vorstellen, was wir gerne bezahlen. Aber oft sind wir sehr traurig, weil viele so grausam sind. Wir machen es von Herzen gerne. Wir helfen den Tieren, auch wenn wir keine Millionäre sind. Wir gehen auch dafür arbeiten. Und das für einen kleinen Stundenlohn. Vorher 8 Euro in der Stunde, jetzt 3,50 Euro die Stunde. Davon geht noch 356 .- Euro im Monat für Krankenkasse weg. Man darf froh sein eine Arbeit zu haben, in dieser Krisenzeit. Die Tiere und wir sind immer sehr dankbar für jede Unterstützung.

Und brauchen es dringend . Wir benötigen immer Futter oder Medikamente. Auch der Tierarzt hilft, aber er verlangt klar, dass seine Kosten getragen werden. Wir brauchen auch Pflegemittel und Mittel gegen Zecken, Flöhe, Läuse oder anderes. Oder Spezialfutter für kranke Tiere. Auch Kastrationen für Katzen oder Hunde, die Streuner sind.

Wir und die Tiere bedanken uns im vorraus 

fúr Ihre Intresse 

und wünschen Ihnen einen  schönen Sommer 

Falls Sie uns Schreiben wollen bitte sehr hier die E -Mail

paqui0808@gmail.com

DSCN3594

DSCN3600

DSCN3602

DSCN3587

DSCN3592

Oder uns Unterstützen wollen

PAYPAL nemayer@web.de

Fúr Futter ist ein Banner vorne bei  uns von Zooplus

Bitte fragen Sie vorher bei uns an wegen der Adresse

E -Mail

paqui0808@gmail.com

danke02image

tiersprueche_21

tiersprueche_44

blv_hxdcyaif_sc-large

Advertisements

Hitze in Juni, Juli, August, September ist für Straßentiere


 

Hitze in Juni, Juli, August,September ist für Straßentiere

sehr gefährlich. Egal ob Hund oder Katze. Bei Temperaturen von knapp über 40 Grad, können Tiere auch einen Hitzschlag erleiden .

Nicht nur Straßentiere, sondern auch ausgesetzte Tiere.

Viele die in den Urlaub fahren, nehmen ihre Tiere mit.

Oft werden die Tiere an Parkplätzen ausgesetzt oder in der Pampa.

Auch im geschlossenen Auto. Viele parken mit dem Tier im Auto. Kein Fenster auf und das bei der Hitze.

Zurzeit haben wir viel zu tun, um dieses und noch einiges zu verhindern.

Um zu Gunsten der Tiere zu helfen .

Man kann Tiere nicht verdursten oder Verletzt liegen lassen.

Sicher, wenn jeder etwas beitragen würde, dann wäre das Leid weniger. Egal im welchem Land .

Hier ist es zwar schwierig. Wegen der Krise wurden die Löhne heruntergesetzt und Futter und Tierarzt schlagen immer mehr zu Buche. Trotzdem ,unser alter Tierarzt musste wegen der hohen Kosten aufhören.

Wir haben jetzt einen neuen Tierarzt.

Werden werden weitermachen. Das steht fest.

Zurzeit sind wir viel unterwegs, um Tieren zu helfen. Meistens nach der Arbeit.

Wenn Sie uns schreiben wollen, gerne. Hier unsere E -Mail

paqui0808@gmail.com

Oder wenn Sie uns unterstützen wollen PAYPAL

nemayer@web.de

Das spart Gebühren für Sie und Straßentiere. Sie sind sehr dankbarfür jede noch so kleine Hilfe.

Sie brauchen es sehr und es kommt auch an.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse. Auch in Namen der Straßentiere.

Es wird zurzeit viel gebraucht. Futter und Tierarzt kosten leider. wir wissen Ihre Hilfe sehr zu schätzen.

Und sind auch sehr dankbar dafür.

DSCN3494DSCN3492

DSCN3495

DSCN3493

DSCN3329

DSCN3511

DSCN3520DSCN3516FSCN3524DieseDSCN3519 Frau intressiert sich nicht dafür ob Tiere Verdursten oder Verhungern

oder Verletzt werden

 

Diese Samtpfoten ( Katzen ) sind sehr Arm dran Sie versuchen alles um Futter


Diese Samtpfoten ( Katzen ) sind sehr Arm dran Sie versuchen alles um Futter

Diese Samtpfoten ( Katzen )
sind sehr Arm dran Sie versuchen alles um Futter zu bekommen
Trauen aber keine Menschen mehr
Kein Wunder was da wohl vorgefallen ist.
Wie gesagt, ein Reh scheut das Feuer.
Es ist Traurig wenn Menschen zusehen, was und ob was passiert.
Ob sie reinfällt und oder ob sie lebendig wieder raus kommt.
Das Menschen so grausam sein können, werde ich nie verstehen.
Es tut nicht weh wenn man Futter gibt, egal ob für Samtpfoten oder Hunde oder auch für andere kleine Tiere.
Es treibt auch keinen in den Ruin
und man tut was Gutes. Das finde ich.
Wir tun es ja auch. Uns tut es nicht weh. Im Gegenteil.
Wir haben es oft auch mit verletzten Tieren zu tun.
Und scheuen auch keinen Tierarzt, nur weil das nicht unser Tier ist.
Sicher, es ist hart und man braucht manchmal gute Nerven, weil die Tiere oft sehr verletzt oder misshandelt wurden.
Man möchte oft den Besitzer selber etwas sagen wenn man könnte, aber leider ist das ganz selten der Fall.
Wir freuen uns, wenn sie uns schreiben wollen.
Hier unsere E-Mail.

paqui0808@gmail.com
 
Wenn Sie uns unterstützten wollen um Straßentieren zu helfen
dann PAYPAL nemayer@web.de

In Namen der Straßentiere und wir sagen Herzlichen Dank für Ihre Zeit und Hilfe. Sie sind sehr dankbar dafür und brauchen uns sehr .

Copia de DSCN2324es traurig

Copia de DSCN2325Müll hoffen

Copia de DSCN2328 sie Trauen

Manche Straßentiere leiden sehr es zerreißt einen das Herz


Manche Straßentiere  leiden sehr es zerreißt einen das Herz

Wie man sieht dieser Kater der einen Zahn fast verliert
und richtig Misshandelt wurde .
Er hat einige Stellen die sehr Blutig waren und seine Ohren
ganz zu schweigen .
Man kann bei so was nicht einfach hin weg sehen ,
Helfen ist da angesagt .
Ja so geht es vielen Straßentieren hier in Spanien.
Viele haben es wo anders gut sind gut versorgt und haben gute
Pflege .
Wir versuchen es etwas zu Lindern und tun was wir Können.
Egal ob Katzen oder Hunde oder Vögel.
Sie können nicht ohne unsere Hilfe sich selber helfen wenn
Sie Verletzt sind oder auch krank .
Sicher es sind Tierarzt Kosten aber man darf sich davor nicht drücken .
Sicher kostet es Pflege aber man macht es gerne wenn es Leben
Retten und helfen kann .
Es ist immer wieder Tag für Tag was neues was manchmal sehr
ans Herz geht .
Manche leiden so sehr das man unter Tränen oft das Leben
gehen lassen muss weil das Tier zu sehr gelitten hat oder nicht mehr zu Retten ist .

Wenn Sie uns schreiben wollen und uns
unterstützen wollen gerne die Straßentiere sind sehr Dankbar Für jede noch so Kleine Hilfe
unter
paqui0808@gmail.com
Können Sie uns immer erreichen.
Wenn Sie Straßentiere anders unterstützen wollenPayPal nemayer@web.de

Oder wenn Sie Futter uns zu Kommen lassen
wollen dann in unserer Webseite vorne bei Zooplus
Aber schrieben Sie uns bitte vorher wegen der Adresse die wir Ihnen dann zu kommen lassen .Die Straßentiere sind sehr Dankbar
hierfür und können es sehr gut brauchen.
Ist auch nur für diesen Zweck gedacht
Da es hier in Spanien immer schlimmer wird .
Mit Tieren und Kosten und man auch selber
Arbeiten geht aber man immer weniger
Bekommt für seinen Monats Lohn ,Wollen
aber Tiere nicht den Leid über Lassen .
Und das werden wir auch nicht tun .
Danke im Namen der Straßentieren und wir das Sie Ihre Zeit genutzt haben hier rein zu sehen
Vielen Herzlichen Dank an sie

DSCN2140

DSCN2151

DSCN2150

FSCN2162

065

Straßentiere sind sehr Dankbar für jede noch so kleine Hilfe


Straßentiere sind sehr Dankbar für jede noch so kleine Hilfe

Straßentiere
sind sehr Dankbar für
jede noch so kleine Hilfe

Oft werden Sie Ausgesetzt um und an Ostern
an der Bundesstraße oder Autobahn ja selbst auf der Straße.
Man kann nicht einfach hin weg sehen und weiter Fahren .
Sei ein Tier verletzt oder im Regen oder Hitze,
viele Fragen uns warum wir es tun .
Ganz einfach Tiere brauchen unsere Hilfe ,
und unser Herz gehört den Tieren .
Zwei dinge tun wir reines Herzens wegen Kinder und Tiere sind uns sehr am Herz gelegen .
Tiere können sich nicht so Helfen wenn Sie Grausames von Menschen Hand erleben .
Wir haben einiges schon erlebt und durch gemacht ,
und viele Tiere gut durch gebracht ,das Gesundheitlich oder
Seelisch sehr gelitten hat.
Tage lang oft wir bangen um das eine oder andere Tierleben .
Da hilft unsere Tierärztin im Leben ,
Kostet auch Geld eben ,nun das scheuen wir auch nicht Helfen ist unsere innerliche Pflicht den Kleinen oder Großen lieben Wicht .
Mit treuen Augen und Dankbarkeit zeigt dir das Tier Du warst sehr hilfsbereit.

Wenn Sie uns schreiben wollen Bitte sehr hier unsere E Mailadresse

paqui0808@gmail.com

Oder anderes tun wollen Bitte sehr PayPal

nemayer@web.de

In Namen der Strassentiere Danke schön für Ihre zeit die wir in Anspruch genommen haben

danke00070

DSCN2063

FSCN1198

DSCN1365

Na ich bekomme keinen Drehwurm ätsch


Unser Mops Liebt das drehn der könntes Stunden lang Machen ich musste es Euch zeigen. Ja auch mit Liebe Tiere kann man freude haben , und manch mal auch sehr Lachen . Vor allem der macht es ohne zwang von alleine der Bellt wenn man es nicht macht .

Wir sind Ostern wieder viel unterwegs um Tiere


Wir sind Ostern  wieder viel unterwegs um Tiere

Wir sind Ostern
wieder viel unterwegs um Tiere
zu retten die ausgesetzt werden in Urlaub .
Auf der Bundesstraße oder Autobahn ,oder
auch am Campingplatz für Samtpfoten ( Katzen )
Wir brauchen in dieser Zeit viel Futter und
Medikamente , und Tierärztliche Hilfe .
Gehen auch Arbeiten um dies zu ermöglichen aber
es reicht ehrlich gesagt, nicht ganz .
Hier in Spanien wird und ist einiges Teuer geworden und die Löhne weniger .
Aber man kann Tiere nicht einfach liegen lassen
oder Sterben.
Vieles Kochen wir auch selber wie Reis , Nudeln Fleisch, Gemüse.
Trockenfutter gibt es auch u Dosenfutter .
Wenn man es gerne macht dann mit Herz.
Lieber mit Herz als gar nicht .
Es ist so im Ostern und Sommer ist oft sehr schlimm
Viele Leute die >Tiere mit nehmen lassen sie auf der Strecke leider.
Ohne Respekt und Herz.Was passiert interessiert Sie nicht .
Traurig aber wahr.
Wenn Sie fragen haben schreiben Sie uns
an die E- Mail paqui0808@gmail.com
oder wenn Sie helfen wollen
PAYPAL
nemyer@web.de

Sie können auch bei Zooplus.de bestellen .
Soll nicht unser Vorteil sein sondern für Tiere die es dringend brauchen .
Wenn Sie bei Zooplus bestellen schreiben Sie uns bitte vorher wegen der Lieferadresse .
In Namen der Tiere und wir bedanken uns sehr
für ihre Hilfe und Interesse und das Sie Ihre zeit
hierfür genommen haben zu Lesen .

danke00115

DSCN1549

DSCN1365

DSCN1352