Posts tagged ‘not der Tiere’

Menschen die so was tun, wie Tiere aussetzten oder Tiere schlecht behandeln, sind in meinen Augen keine Menschen.


Menschen die so was tun,  wie Tiere aussetzten oder Tiere  schlecht behandeln, sind in meinen  Augen keine Menschen.

Wie respektlos und gefühllos sind solche Menschen,die kleine
8 Wochen alte Hundebabys einfach aussetzten, nur weil sie
sich nicht währen können und noch unerfahren sind.
Ich Frage mich, ob jung oder alt. So behandelt man keine Tiere, weder noch Kinder.
Nur weil sich Leute keine Tiere mehr Leisten können,oder haben wollen.
Da gibt es andere Lösungen. Beispielsweise in gute Hände abgeben, wo man immer ein Auge darauf hat, ob es dem Tier wirklich gut geht.
Wir haben zurzeit ein weiteren Fall. Die süße Nelly muss am Auge operiert werden. Hat am Auge wie ein Geschwulst und zwar innen am Auge. Wir waren beim Tierarzt. Er meinte das ist teuer. Ca. 380.- Euro müssen wir rechnen. Ohne Medikamente. Die kommen extra dazu.
Ja, die Nelly wurde von Leuten schlecht behandelt und war sehr abgemagert. Jetzt, seit sie bei uns ist, hat sie zugenommen
und ist sehr lebhaft geworden.
Sie bekommt zur Zeit Antibiotika damit die Entzündung zurückgeht, wegen der Augenoperation.
Sicher das ist viel Geld aber es muss gemacht werden, so wie bei Menschen, wenn Sie krank werden.
Warum sollen Tiere noch mehr gesundheitlich leiden müssen, wenn sie soviel Leid ertragen mussten.
Durch Menschenhand und respektloses handeln. Das muss nicht sein.

Wenn Sie was Beitragen wollen. Bitte gerne. Die Tiere sind Ihnen sehr dankbar, für jede noch so kleine Hilfe
und freuen sich sehr .

PAYPAL:
spaetzlefritz1@gmail.com
oder
nemayer@web.de

Wenn Sie Fragen haben oder uns was von
Zooplus zusenden wollen, vorne auf unserer Webseite unten ist ein Banner.
Bitte schreiben Sie uns vorher an, was wir dringend
benötigen
unter

paqui0808@gmail.com

DSCN4763 klein 2

Straßentiere in Spanien sind sehr Dankbar für jede Hilfe


Straßentiere in Spanien  sind sehr Dankbar für jede Hilfe

Straßentiere in Spanien
sind sehr Dankbar für jede Hilfe

Tiere die auf der Straße sind können nichts dafür wenn
viele Menschen so Handeln ,die keinen Respekt und Herz haben . Auch erleben wir oft wie Tiere nicht Art gerecht behandelt werden.
Die Grausamkeiten in Bildern muss man nicht zeigen sondern man kann sich es vorstellen wie viele Menschen
so sind .
Man sollte doch Respekt haben vor dem Tier. Und auch
Liebe und Verantwortung besitzen ,
Wir versuchen das leid der Tiere etwas zu Lindern in dem
Wir Futter und Medizinisch helfen ,sicher es ist oft nicht
einfach aber mit Herz und Gefühl und Respekt geht das .
Die Tiere brauchen unsere Hilfe,
Jetzt geht es auf Ostern zu
Viele Tiere werden ausgesetzt weil Sie ja Geld kosten
in der Ferienzeit oder gar lästig sind weil man ruhe haben will.
Oder Jäger die Gejagt haben setzen Hunde aus oder
schlimmeres .
Katzen werden in Urlaub an gefüttert auf Campingplätze
und der Nächste wirft mit Steinen oder gar Rattengift .
Weil er keine Tiere mag.
Wir sind immer unterwegs und fahren viele Kilometer
um zu helfen .
Sicher wir gehen auch Arbeiten sonst könnten wir das nicht tun.

Man muss auch einiges an Kosten bestreiten
wie Beispiel Futter für Hunde und Katzen
Tierarzt Kosten Medikamente
und und .
Man kann ein Tier nicht einfach Liegen lassen wenn es Verletzt ist.
Das lässt unser Herz und Verstand nicht zu .Und jeder
Lieber Tierfreund würde genauso Handeln
Den Erfolg sehen das es dem Tier gut geht ,ist was schönes.
Wenn Sie helfen wollen ob in Futter oder andere Hilfe dann schreiben Sie uns paqui0808@googlemail.com
Sie bekommen alle Daten was Sie Benötigen zu gesandt .
Oder bestellen Sie bei Zooplus.de aber bitte fragen Sie uns was wir benötigen.
In Namen aller Straßentiere und Wir bedanken uns sehr
Für Ihre Hilfe im voraus .
Wir freuen uns wenn Straßentieren gut geht .
In Spanien durch die Krise bleiben viele Tiere auf der Strecke leider

DSCN1035

DSCN1953

DSCN1369

Ich war heute wieder unterwegs


Ich habe eine Pause eingelegt in einer Bar ,

nach Straßentiere zu versorgen ,da es doch sehr stressig war aber gerne mache .

Da war ein Junger Mann Frank der hatte eine Hündin Jessy die ganz auf Ihn fixiert ist.

Ich habe mich unterhalten mit Ihm ,Er erzählte mir Jessy darf überall mit .

Beim Auto fahren darf Sie vorne sitzen, seine Freundin hinten .

Wenn Sie beide im Bett sind und seine Freundin auf steht geht Jessy rein und kuschelt mit Ihm

und wenn Frank aufsteht geht Sie überall nach und seis auf WC .

Ich musste schmunzeln von Herzen

Na wenn das nicht Liebe ist .

Ich bin froh auch mal was anderes berichten zu können.

Hier in Spanien gibt es selten Menschen so wie Frank die Tiere mit Respekt und Achtung behandeln

Ich erlebe viel hier und kann einiges berichten .

Manchmal frage ich mich warum der Mensch so Grausam sein kann zum Tier

und manchmal bin ich froh so was zu sehen und bin beruhigt , wenn jemand so Liebevoll um geht mit seinen Haustier , statt auf der Straße und zu leiden .