Posts tagged ‘Tiere in Spanien’

Hier wird es auch mit den Tieren immer schlimmer Leider.


Hier wird es auch mit den Tieren immer schlimmer Leider.

Wie in den anderen EU-Ländern wie beispielsweise Rumänien.

mit Streuern oder ausgesetzte Tieren, wird oft nicht lange

gezögert.

Wir erleben es jeden Tag. Katzen werden oft durch Menschenhand sinnlos verletzt oder gar getötet. Das Gleiche, gilt auch für Hunde.

Wir versuchen den Tieren zu helfen, aber man kann nicht überall sein.

Oft ist es so, dass Tiere schwer verletzt oder fast am verhungern sind.

Sicher, es gibt auch Menschen die Ihr Tier sehr lieben, aber durch die Krise in Spanien keines mehr halten können.

Was wir sehr traurig finden.

Oft sind die Tiere, die leidtragenden unter der Situation der Krise.

Auch werden Hunde zum jagen benutzt, bekommen so gut wie gar nichts zu essen und haben Krankheiten wegen des unzumutbaren Zustandes.

Wenn die Hunde nicht jagen wollen, werden sie grausam behandelt und oft am Baum aufgehängt. Da braucht der Jäger darauf nicht stolz sein. Ich finde es grausam und respektlos. Sie werden verstehen, dass wir Bilder von so einer Sache nicht zeigen. Aus Respekt den Tieren gegenüber.

Wir bitten Sie, das zu respektieren.

Grausam genug. wenn man sich das vorstellt.

Wir benötigen für Oktober, mehr Medikamente und andere dringende Hilfe, um Tieren weiterhelfen zu können.

Futter, Medikamente , tierärztliche Kosten usw. werden zwar von uns etwas gedeckt, aber unsere Mittel sind begrenzt.

Es werden auch immer mehr Tiere,

die wir nicht einfach ihren Schicksal überlassen können.

Wir können nicht mit ansehen, wie Sie leiden oder sterben müssen.

In Namen der Tiere bedanken wir uns von Herzen

für Ihr Interesse.

Wenn Sie uns Unterstützen wollen, gerne.

Es kommt an und hilft Tieren.

Hier unsere E Mail

paqui0808@gmail.com

Wenn Sie Fragen haben oder mehr wissen wollen sind gerne bereit, Ihnen Antwort zu geben.

Wenn Sie uns für Tierarzt und anderes unterstützen wollen:

PAYPAL:

nemayer@web.de

Wenn Sie uns Futter zukommen lassen wollen, bitte schreiben Sie uns. Wir schreiben Ihnen dann, was dringend benötigt wird. Vorne auf unserer Webseite ist ein Banner von Zooplus.

DSCN4566

DSCN4568

galgos-die-abfallhunde-der-spanischen-jc3a4gerDer Jäger braucht auf sowas nicht Stolz sein

Grausam dieses Denkmal

33089368_2

Da werden Hunde Gezüchtet in ein unzumutbaren zu stand ,

Fúr später zum Jagen und Geld damit zu Machen .

Das ist Respektlos und Unverantwortlich .

Podenco-andaluz-talla-mediaBekommen nichts zu essen damit Sie Jagen

victoriaOft Ab gemagert

nur damit der Jäger Befriedgung hat am töten.

Und viel Trophäen hat

und das er damit viel Grausames tut kommt ihn nicht in den Sinn

2824_570x426

dd6aed4aa15b4b71ffff8cf0ac144225

images

tiere-sind-meine-freunde-3

Advertisements

Straßentiere sind sehr Dankbar für jede noch so kleine Hilfe


Straßentiere sind sehr Dankbar für jede noch so kleine Hilfe

Straßentiere
sind sehr Dankbar für
jede noch so kleine Hilfe

Oft werden Sie Ausgesetzt um und an Ostern
an der Bundesstraße oder Autobahn ja selbst auf der Straße.
Man kann nicht einfach hin weg sehen und weiter Fahren .
Sei ein Tier verletzt oder im Regen oder Hitze,
viele Fragen uns warum wir es tun .
Ganz einfach Tiere brauchen unsere Hilfe ,
und unser Herz gehört den Tieren .
Zwei dinge tun wir reines Herzens wegen Kinder und Tiere sind uns sehr am Herz gelegen .
Tiere können sich nicht so Helfen wenn Sie Grausames von Menschen Hand erleben .
Wir haben einiges schon erlebt und durch gemacht ,
und viele Tiere gut durch gebracht ,das Gesundheitlich oder
Seelisch sehr gelitten hat.
Tage lang oft wir bangen um das eine oder andere Tierleben .
Da hilft unsere Tierärztin im Leben ,
Kostet auch Geld eben ,nun das scheuen wir auch nicht Helfen ist unsere innerliche Pflicht den Kleinen oder Großen lieben Wicht .
Mit treuen Augen und Dankbarkeit zeigt dir das Tier Du warst sehr hilfsbereit.

Wenn Sie uns schreiben wollen Bitte sehr hier unsere E Mailadresse

paqui0808@gmail.com

Oder anderes tun wollen Bitte sehr PayPal

nemayer@web.de

In Namen der Strassentiere Danke schön für Ihre zeit die wir in Anspruch genommen haben

danke00070

DSCN2063

FSCN1198

DSCN1365

Straßentiere haben es nicht leicht im Leben


Straßentiere haben es nicht leicht im  Leben

Straßentiere haben es nicht leicht im
Leben
Nun wenn Sie auch wie die Wilden Leben .
Nur ausgesetzt Tag für Tag um das überleben kämpfen .
Nur Hunger und Verletzung gar bis zum Tod.
Sind Tiere sehr in Not.
Tatsache ist man sollte Helfen, nur das Herz sollte sprechen und
der Gesunde Menschen verstand ,und Hände die Helfen .
Nun braucht das Tier Futter oder ist gar verletzt .
Scheue Dich nicht tue deine Pflicht .
Tag täglich sehe ich das leid,
Wollen Sie nicht uns etwas Helfen ???????
Um dieses etwas zu Lindern???
Nun die Straßentiere sind sehr Dankbar .
Hier können Sie uns schreiben E-Mail
paqui0808@gmail.com
wenn Sie wollen uns zu Helfen .
Sie Können uns auch Futter schicken sowie Dosenfutter oder Trockenfutter.
Wir benötigen auch andere Dinge sowie Leinen , Medikamente ,
und und für Katz und Hund .
Sind kein Verein machen es Jahre lang ganz allein .
Nun der Tierarzt sorgt dafür das ,das Tier wird Gesund .

Wir Bedanken uns in Namen der Straßentiere für Ihr Interesse,
und für die paar Minuten die Sie bei uns waren

DSCN1322

FSCN1879

Ja auch so Grausam kann man sein zu Tieren


In einer verlassene Finca ohne Decke und ohne Licht .
Das darf nicht wahr sein wie der Mensch sowas machen kann,
Wir kommen nicht nach um zu helfen haben der Hunde Mammi erst alles zu recht gemacht mit Warmer Wolldecke
und Tieraerztlich versorgt und Sie war zu geschwaecht zu gehen .
Ich bekomme immer eine Wut auf solche Menschen .
Wir gehen hart Arbeiten um zu helfen ,
und benoetigen Medikamente und Futter und Tierarzt Kosten muessen auch beglichen werden .
Wenn Sie intresse haben zu helfen gerne die Strassentiere freuen sich um jede hilfe .
Und sind sehr dankbar hierfuer .
Im Namen der Strassentiere vielen Dank .

Ich bin sehr Traurig wie man Strassentiere behandelt


Ich bin sehr Traurig

Es gibt sicher viel Leid auf dieser Erde

und Tiere leiden sehr darunter

bis auf wenige die ein zuhause haben

und sehr verwöhnt werden

sicher als Hund oder Samtpfote

ist es manchmal besser wild zu Leben

als von einen Menschen

Geschlagen oder Misshandelt zu werden

Lieber sind Menschen da die an Futter oder an Wasser

denken ,und sich Sorgen machen

auch an Medizinische Versorgung.

Oft genug ist es sehr schlimm

mit an zu sehen wie Tiere behandelt werden ,von Menschen

auch da Greifen wir ein .

Man muss ein Tier Respektieren wie Sie

uns Achten

Jeder Mensch hat seine Fehler und Gewohnheiten

wie Tiere Sie auch haben .

Kein Mensch ist Fehlerfrei

oder Kennen Sie jemand ?

Wir versuchen was wir Können

in dem wir Tiere Füttern versorgen

und versuchen etwas zu Lindern

in Spanien

ist die Krise auch und Tiere sollen aber nicht so darunter

Leiden .

Wir gehen auch Arbeiten um dies zu Machen und zu tun

auch wenn wir uns oft einschränken um Tiere zu helfen .

Ja

auch Tiere sind Lebewesen

waren als Erster da gewesen

nun der eine oder andere Euro tut nicht weh ,

helfe dem Tier

das tut nicht weh .